Gemeinsamer Beitrag mit Eva Clasen erschienen in „Gespannte Arbeits- und Geschlechterverhältnisse im Marktkapitalismus“ von Karina Becker, Kristina Binner und Fabienne Décieux“

cover

Im neuen Buch der Kolleginnen ist von Eva Clasen und mir ein Beitrag mit dem Titel „IngenieurInnen@work: Geschlechterperspektiven auf die Digitalisierung von Wissensarbeit im Engineering“ erschienen, der auch aktuell im Kontext der CORONA-bedingten Veränderungen der Arbeitswelt interessant ist, beleuchtet er doch die Hoffnungen auf mehr Gleichberechtigung von Frauen und Männern im Kontext der Digitalisierung (hier im Anwendungsfall Engineering – Automobil und Medizintechnik)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.