Vortrag auf dem Soziologie-Kongress 2018 in Göttingen

gemeinsam mit Prof. Dr. Jörg Flecker, Universität Wien spreche ich am 26.09.2018 im Rahmen des diesjährigen Soziologiekongresses auf der Sektionsveranstaltung der Arbeits- und Industriesoziologie zu translokaler Arbeit zum Thema „Zur realen Virtualität von Arbeit. Raumbezüge und Organisations-formen digitalisierter Wissensarbeit“

9:00 – 11:45 Uhr Raum ZHG 101 Uni Göttingen
„Translokale Arbeit: zwischen lokaler Bindung, globaler Reorganisation und Virtualisierung“

weitere Vorträge:

Thomas Hardwig (Göttingen): Das integrative Potenzial ›Kollaborativer Anwendungen‹ und die Herausforderungen ihrer Gestaltung

Gerlinde Vogl (Oldenburg), Reinhard Gressel (Marne la Vallée): Mobilität in der Arbeit: Ein deutsch-französischer Vergleich

Manuel Nicklich (Erlangen-Nürnberg), Stefan Sauer (Erlangen-Nürnberg): Agilität als (trans-)lokales Prinzip projektbasierter Arbeit? Bedingungen und Prozesse prekärer Selbstorganisation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.