Kategorie-Archiv: Uncategorized

Vortrag auf dem Soziologie-Kongress 2018 in Göttingen

gemeinsam mit Prof. Dr. Jörg Flecker, Universität Wien spreche ich am 26.09.2018 im Rahmen des diesjährigen Soziologiekongresses auf der Sektionsveranstaltung der Arbeits- und Industriesoziologie zu translokaler Arbeit zum Thema „Zur realen Virtualität von Arbeit. Raumbezüge und Organisations-formen digitalisierter Wissensarbeit“

9:00 – 11:45 Uhr Raum ZHG 101 Uni Göttingen
„Translokale Arbeit: zwischen lokaler Bindung, globaler Reorganisation und Virtualisierung“

weitere Vorträge:

Thomas Hardwig (Göttingen): Das integrative Potenzial ›Kollaborativer Anwendungen‹ und die Herausforderungen ihrer Gestaltung

Gerlinde Vogl (Oldenburg), Reinhard Gressel (Marne la Vallée): Mobilität in der Arbeit: Ein deutsch-französischer Vergleich

Manuel Nicklich (Erlangen-Nürnberg), Stefan Sauer (Erlangen-Nürnberg): Agilität als (trans-)lokales Prinzip projektbasierter Arbeit? Bedingungen und Prozesse prekärer Selbstorganisation

Buchbeitrag erschienen

Buchbeitrag zum Thema „Doing meaning in Work under Conditions of New Public Management“ gemeinsam mit Friedericke Hardering  im Band von Frank Sowas, Ronald Staples und Stefan Zapfel erschienen pp. 128-147. Weiterlesen

Vortrag auf der Reshaping Work Conference Amsterdam 2017

Presentation: “Work with Bits and Bytes: The Impact of Digitalization on the World of Work“ October 2017, 19th

Location: Reshaping Work Conference Amsterdam 2017 (www.reshaping-work.com),

Venue: Amsterdam University College

Interesting talks, nice people, amazing venue, professional organisation

Vortrag beim Forschungstag der HfPV

Am 22.06.2017 in Wiesbaden an der Hochschule für Polizei und Verwaltung zum Thema „Digitalisierung der Arbeitswelt. Erwartungen, Herausforderungen, Konsequenzen“

Bild

Neuer Beitrag erschienen – Virtual Temptations: Reorganizing Work Under Conditions of Digitization, Virtualization and Informatization

Just published: Briken, Kendra; Chillas, Shiona; Krzywdzinski, Martin (eds.)(2017): The New Digital Workplace: How New Technologies Revolutionise Work. Palgrave MacMillan.

A Series Edition of the International Labour Process Conference (ILPC). Critical Perspectives on Work and Employment

Beitrag im Band „Arbeit als subjektivierendes Handeln“ von Fritz Böhle erschienen

Frisch gedruckt und als eBook verfügbar sind meine Ausführungen zur „Informatisierung von Ingenieursarbeit“ und „Verschiebungen: Die Autonomie in der Arbeit“ im Band von Fritz Höhle „Arbeit als subjektivierendes Handeln“ bei Springer VS erschienen!

http://www.springer.com/de/book/9783658149826