Organisation

Den organisationalen Wandel zu identifizieren und zu verstehen hat zum Ziel zu vermeiden, die Implementation bestimmter Technologien als „alternativlos“ hinzunehmen, sondern aktiv an der Gestaltung des Wandels mitzuwirken – dadurch wird gewährleistet, dass Veränderungen jenseits von Technik (z.B. mehr Partizipation, weniger Hierarchien etc.) ebenso mitgedacht und umgesetzt werden, wie jene, die eher als Anpassungen an bzw. mit Technologien zu verstehen sind. Dabei können grundlegende organisatorische Annahmen zur Disposition stehen und müssen neu verhandelt werden.